A+ A A-

Veranstaltung im Rahmen des C2-Umweltbildungsprojektes „Von blauen Fröschen und roten Unken“

Samstag, 8. Februar                                          9 bis 15 Uhr       

Naturschutzaktion: Freischneiden von Uferzonen und geselliges Beisammensein für Jung und Alt

Aktiv für Amphibien: Wer ist „amphitioniert“ und möchte mit anpacken und uns tatkräftig beim Freischneiden eines Amphibienlaichgewässers unterstützen? Die Aktion lassen wir bei warmen Getränken und gemütlichem Beisammensein ausklingen.

 

Bitte Gummistiefel mitbringen.

Ort: Tongrube Guttau

Anmeldung: Telefonisch bei der Umweltbildung im Biosphärenreservat unter 035893/508571 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag, 10. Februar                                          9 bis 12 Uhr      

Praktisches Angebot: Wir bauen Amphibienschutzzäune

Wer hat Lust die heimischen Amphibien bei ihrer Wanderung zu unterstützen?

In unserer von Straßen zerschnittenen Landschaft kann der Weg zum Laichgewässer für die geschützten Kröten, Frösche,

Unken und Molche schnell zur tödlichen Gefahr werden. Werde aktiver Naturschützer und hilf uns beim Bau der Amphibienschutzzäune.

Treff: Naturschutzstation „Östliche Oberlausitz“ e.V., Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

Anmeldung: Telefonisch bei der Umweltbildung im Biosphärenreservat unter 035893/508571 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag, 17. Februar                                          9 bis 13 Uhr

Ferientagesangebot: Was machen Amphibien eigentlich im Winter?

Der Igel hat es sich in einem großen Laubhaufen gemütlich gemacht und schläft. Die Kraniche sind längst in den Süden gezogen. Aber was machen eigentlich Frösche und Kröten im Winter? Wir erkunden die faszinierende Welt der Amphibien und finden heraus, welche besonderen Strategien ihnen durch die kalte Jahreszeit helfen.

Anmeldung: Telefonisch bei der Umweltbildung im Biosphärenreservat

unter 035893 / 508571 oder per

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort: Naturschutzstation „Östliche Oberlausitz“ e.V., Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

                                  

Informationen zu allen Veranstaltungen unter 035893/508571 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kontakt: Naturschutzstation „Östliche Oberlausitz“ e.V. Dorfstraße 36 in 02906 Mücka, OT Förstgen

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

September 2019

Oktober 2019

November 2019

Dezember 2019

Januar 2020

Februar 2020

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

ffwjaenkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

 

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

am Donnerstag, dem 13.02.2020  um 19.30 Uhr in der Grundschule Nieder Seifersdorf

statt.

Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im Januar 2020

Dienstag, den 04.02. von 13.00 - 18.00 Uhr          

Dienstag, den 11.02. von 13.00 - 18.00 Uhr             

Dienstag, den 18.02. von 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, den 25.02. von 13.00 - 18.00

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Sprechzeiten zu vereinbaren.

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok