A+ A A-

VEREINE

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im Dezember 2017

  1. Spieltag Verbandsliga-Sachsen 2018:

am Samstag, den 16.12.2017, ab 14 Uhr

      Sporthalle Nieder Seifersdorf

Mannschaften:

SG Lückersdorf II und III, RfV Wiednitz II, "Frisch Auf" Jänkendorf I

sowie

RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf  II ( Gunnar Becker / Lutz Nitsche)

RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf III (Andreas Lätsch / Uwe Paul)

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im Dezember 2017

  1. Spieltag Verbandsliga-Sachsen 2018: Weiterlesen: Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

wünschen wir allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden des Hallenradsports.

Vorstand des RSV "Pfeil"

Spannung pur bei den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga im Radpolo

Für Tina Filter und Paula Lätsch ist es die erste gemeinsame Saison. Dass beide am 19.10.2017 um den Aufstieg in die erste Bundesliga mitspielen würden, hätte am Anfang der Saison keiner gedacht.

Wie bereits bei den Juniorinnen und Schülern begannen die Spiele recht zeitig und alle waren bereits 7:30 Uhr in der Arena Süderelbe in Hamburg-Harburg. Neben den mitgereisten Familien unterstützte auch der befreundete Reideburger SV neben der Spielfläche das Team. Im ersten Spiel trafen beide direkt auf den Ligaprimus und Topfavorit für den Aufstieg - RV Etelsen.

Weiterlesen: Spannung pur bei den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga im Radpolo

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im November 2017

Mitgliederversammlung des RSV “Pfeil“ Nieder Seifersdorf

am Dienstag, den 21.11.2017, 19:30 Uhr Versammlungsraum der FFW Nieder Seifersdorf
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der RSV „Pfeil“ sucht weiterhin nach Kindern, welche gern dem Radballspiel nachgehen wollen.

Trainingszeiten für Anfänger:
jeden Donnerstag ab 16:30 Uhr (außer Ferien und Feiertage !!) in der Sporthalle an der Grundschule in Nieder Seifersdorf

Ansprechpartner: Herr Andreas Lätsch Tel.: +49 173 5834362

Vorstand des RSV „Pfeil“

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V. im Juni 2017

RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V. im Juni 2017

Sachsenmeisterschaft im Rasenradball:            6er Rasenradball-Männer
am Sonntag, den 25.06.2017, ab 10 Uhr
auf dem Sportplatz in  Nieder Seifersdorf

Mannschaften: RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf, Lok Löbau sowie RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf  

Weiterlesen: Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V. im Juni 2017

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im Mai 2017

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V  im Mai 2017

6. Spieltag Landesliga Männer

am Samstag, den 06.05.2017, ab 10 Uhr
Sporthalle Nieder Seifersdorf

Mannschaften:
RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf II, Lok Löbau II, SG Lückersdorf-Gelenau III, Wiednitz IV, SG Leutersdorf I
sowie
RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf  II (Lutz Nitsche / Gunnar Becker) und
RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf  V ( Andreas Lätsch / Nico Walter)

Weiterlesen: Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im Mai 2017

Radball der Extraklasse

am Samstag, den 03. Juni 2017

Beginn 10:00 Uhr

02906 Waldhufen, OT Nieder-Seifersdorf,
Kirchsteig (neben Grundschule)
                                                                                
Mit folgenden Mannschaften:

SC 1864 Leipzig 1. Bundesliga  (Pokalverteidiger)    
RSV Großkoschen 1921 1. Bundesliga
Lok  Liberec  Staatsliga Tschechien    Spartak Chrastava     Staatsliga Tschechien
RfV 1900 Wiednitz    Sachsenoberliga    TUS Ebersdorf Sachsenoberliga

und vom Gastgeber:  RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf  I. und II. Mannschaften

Für das leibliche Wohl ist natürlich ausreichend gesorgt !

Vorstand des RSV „Pfeil“

RSV "Frisch Auf" Jänkendorf

Wenn der Winter Einzug hält,

Schneeflocken fallen nieder,
kehrt Stille ein in dieser Welt,
und Weihnacht wird es wieder.

Wenn die Kerzen am Adventskranz leuchten und eine zauberhafte Stimmung
uns umfängt, beginnt auch die Zeit der Rückbesinnung, für uns eine Zeit, in der wir
uns bei allen bedanken möchten, die uns auch wieder in diesem Jahr unterstützt haben
und hilfreich zur Seite standen.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und Sponsoren sowie ihren Familien eine besinnliche Adventszeit,
ein schönes Weihnachtsfest und für das neue Jahr immer Gesundheit, Glück und viel Erfolg.

Der Vorstand des RSV "Frisch Auf" Jänkendorf

 

Heimturniere des RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf im November 2017

Sonntag, 19.11.2017 ab 10.00 Uhr in der Turnhalle Nieder Seifersdorf – Schülerliga im Radpolo U15
Mannschaften: Lostau 1, 2 & 3, Tollwitz 1 & 2 und
Jänkendorf 1: Langer, Emma und Herberg, Florentine,
Jänkendorf 2: Langer, Klara und Hänsch, Lena.

Sonntag, 19.11.2017 ab 10.00 Uhr in der Turnhalle Jänkendorf – Schülerklasse im Radpolo U15
Mannschaften: Lostau 4 & 5, Tollwitz 3, Frellstedt 1 & 2 und
Jänkendorf 3: Haftmann, Amelie und Wirth, Josi.
Jänkendorf 4: Herberg, Carlotta und Barth, Emeline.

Wir laden zu diesen spannenden Turnieren herzlichst ein und hoffen auf zahlreiche Zuschauer.

RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf e. V.

Nebentätigkeit als Hallenwart

Du willst dir etwas dazu verdienen und gleichzeitig etwas für das Vereinsleben in Jänkendorf tun, dann denk doch mal darüber nach, ob ein Nebenjob als Hallenwart etwas für dich wäre.
Die Halle einschließlich der Nebenräume ist in der Regel einmal pro Woche zu reinigen.
Wann die Reinigung der Halle erfolgt, kannst du dabei selbst bestimmen.

Weiterlesen: Nebentätigkeit als Hallenwart

RSV „Frisch Auf“ holt sich den 11. Sachsenmeistertitel im 6er Rasenradball

Am Sonntag, den 25.06.2017, fand in Nieder Seifersdorf die 19. Sachsenmeisterschaft im 6er Rasenradball statt. Bei schon traditionellen heißen Temperaturen lieferten sich die 3 Mannschaften aus Löbau, Jänkendorf und den gastgebenden „Pfeilen“ aus Nieder Seifersdorf faire, ansehnliche und spannende Partien.

Im ersten Spiel konnten die „Pfeile“ aus Nieder Seifersdorf das erste von insgesamt 3 Waldhufenderbys gegen den RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf souverän gestalten.
Jänkendorf stand zu defensiv in diesem Spiel und verlor gleich den Auftakt mit 0:2 gegen den Lokalmatador. Im zweiten Spiel des Tages stand man sich mit der ersatzgeschwächten „LOK“ aus Löbau

Weiterlesen: RSV „Frisch Auf“ holt sich den 11. Sachsenmeistertitel im 6er Rasenradball

Radball-Saison in der Bezirksliga Dresden erfolgreich beendet

Am 20.05.2017 beendete die Männermannschaft Jänkendorf 3, Mario Hänsch und Frank Richter, mit einem erfolgreichen 3. Platz in der heimischen

Turnhalle in Jänkendorf die Saison.
Damit werden sie auch in der kommenden Periode weiterhin in der Bezirksliga Dresden starten und machen Hoffnung auf eine noch bessere Platzierung.
Dann mit Unterstützung der jüngsten Männermannschaft Jänkendorf 2 mit Tom Binner und Erik Niemz

TF und IR

Deutsche Meisterschaft die 2te!

Bronzemedaille für unseren Radpolonachwuchs

Wir wünschen unseren Spielerinnen auch weiterhin so viel Spaß beim Radpolo und hoffen,
dass alle am Ball bleiben, um diese Erfolge zu wiederholen bzw. zu toppen.
Ein großer Dank auch nochmal an alle Unterstützer des Vereins durch Sponsoren, Eltern, Betreuer und Trainer sowie unseren Mechanikern Eberhard und David.

Weiterlesen: Deutsche Meisterschaft die 2te!

Endstand beim Radball Männer in der Bezirksklasse, Landesliga und Verbandsliga

Am 07.05.2017 beendete die Männermannschaft von Jänkendorf 4 mit David Wiedmer und Simon Wirth in Obercunnersdorf ihre Saison in der Bezirksklasse Ost als Tabellenzweiter mit insgesamt 43 Punkten.

Damit qualifizierten sie sich für die Aufstiegsspiele zur Bezirksliga.
Diese Qualifikationsrunde findet am 17.06.2017 in Leutersdorf statt.
Wir wünschen David und Simon viel Erfolg.

Weiterlesen: Endstand beim Radball Männer in der Bezirksklasse, Landesliga und Verbandsliga

Sachsenmeisterschaft im Radpolo U19, U15 und U11 sowie kunstvolles im 4er Einrad

Am 06.05.2017 führte der RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf mit seinem Radpolo-Nachwuchs eine Sachsenmeisterschaft durch. Dies ist u.a. notwendig, um einen Landeskader im Radpolo vorweisen zu können.

Als Jänkendorf 1 U19 traten Sarah Becker und Luise Filter an. In der U15 die bekannten Mannschaften JKD 1 mit Sandra Hänsch und Charlotte Herberg, JKD 2 mit Florentine Herberg und Emma Langer sowie JKD 3 mit Klara Langer und Vanessa Hänsch.
Für die U11 zeigten erstmals unsere jüngsten Radpolo-Mädels Allen ihr Können. Als JKD 1 traten Josi Wirth und Amelie Haftmann, als JKD 2 traten Carlotta Herberg und Emeline Barth an und JKD 3 bildeten Viktoria Klie und
Rosalie Nicht.

 

Teilnahme bei der Deutschen Meisterschaft Juniorinnen (U19) Radpolo in Rimpar (BAY)

Das Losglück war wieder auf der Seite von Jänkendorf und so waren wir am 22.04.2017 erneut Ausrichter für das Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft im Radpolo. Diesmal jedoch in der Altersklasse U19. Für Jänkendorf traten im ersten gemeinsamen Jahr Sarah Becker und Luise Filter an und die Gegner waren bereits bei Ausschreibung ein Hammer.

Weiterlesen: Teilnahme bei der Deutschen Meisterschaft Juniorinnen (U19) Radpolo in Rimpar (BAY)

Landesliga-Mannschaft fährt wichtige Punkte ein

Für Tom Binner und Erik Niemz hieß es in dieser Saison, sich erstmalig bei den Männern zu beweisen. Aufgrund ihrer guten Leistungen im Juniorenbereich wurden beide gleich in die Landesliga eingestuft. Beide nahmen die Herausforderung an und haben bisher vier Spieltage bestritten.
Am 1. April 2017 traten unsere jungen Radballer ihre Reise zum 5. Spieltag beim SV Lok Löbau an und wollten weitere Punkte einstreichen. So verlief ihr erstes Spiel bereits mit einem Unentschieden und man trennte sich gegen den
Röthaer SV 3 mit 5:5. Gegen die Mannschaft Röthaer 2 konnten Tom und Erik leider nichts entgegensetzen und verloren leider mit 1:6.

Weiterlesen: Landesliga-Mannschaft fährt wichtige Punkte ein

Volkssolidarität Thiemendorf Dezember 2017

Volkssolidarität Thiemendorf

Einladung zur Weihnachtsfeier am 09.12.2017
Alle Seniorinnen und Senioren aus Thiemendorf laden wir zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier recht herzlich ein.
Hierzu treffen wir uns am 09.12.2017 um 14.30 Uhr in den Räumen der Feuerwehr.
Wie bei uns bereits Tradition, möchten wir bei Kaffee, Gebäck und belegten Broten sowie mit guter Unterhaltung auf die besinnliche Zeit des Jahres einstimmen.

Weiterlesen: Volkssolidarität Thiemendorf Dezember 2017

Hiermit laden wir alle Einwohner von Thiemendorf am

18.11.2017 um 14.30 Uhr in die Räume der Feuerwehr

recht herzlich ein.
Herr Haase aus Görlitz ist erneut bei uns zu Gast und wird uns wieder auf eine seiner wunderschönen Urlaubsreisen mitnehmen. Er berichtet uns mit Wort und Bild von wunderschönen Landschaften und Erlebnissen.

Welches Urlaubsziel er uns in diesem Jahr vorstellt wird nicht verraten. Wir dürfen gespannt sein.
Auf einen schönen, spannenden Nachmittag freuen wir uns sehr und wünschen uns, Sie in unserer Mitte begrüßen zu können.

Vorstand der Volkssolidarität

Download Dorfblatt

hier können Sie das aktuelle Dorfblatt als .pdf downloaden.

 

September 2017

Oktober 2017

November 2017

Dezember 2017

Die Wehren

Diehsa

Jänkendorf

Nieder Seifersdorf

Thiemendorf

Einrichtungen

In Diehsa zu vermieten:

Sehr schöne und große 2-Raum-Wohnung, WZ, SZ, Küche, Bad mit Wanne im Pfarrhaus (ca. 71 qm) zu vermieten.

Gartennutzung ist möglich. Besichtigung jederzeit nach vorheriger Anmeldung.

Zu erfragen: Bei den Mitgliedern des Gemeindekirchenrats oder bei Pf. Spengler (03588 201926 oder 035827 70320)

Gemeinderatssitzungen sind öffentlich. Man kann also hingehen und sich ganz großes Kino gönnen. Dann weiß man, was in der Gemeinde passiert.

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet

 am Donnerstag, den 14.12.2017 um 19.30 Uhr im Saal des Kulturhauses Jänkendorf

statt. Die genaue Tagesordnung entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Bekanntgaben.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

Gewerbeamt und Steueramt:

Verwaltungsverband Diehsa,

Kollmer Straße 1,

02906 Waldhufen,

Tel: 035827/719-0;

Fax: 035827 / 719 25

Dienstag 14 - 18 Uhr

Donnerstag 08 - 12 Uhr

Sprechzeiten des Bürgermeisters im Dezember 2017

Dienstag, den 05.12.2017 von 13.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, den 12.12.2017 von 13.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, den 19.12.2017 von 13.00 - 18.00 Uhr

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Sprechzeiten zu vereinbaren.

 

Der heiße Draht zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

oder

gemeinde@waldhufen.de

Öffnungszeiten Gemeinde

Dienstag

von 8-12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag

von 8-12 und 13-16 Uhr