Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

nieder-seifersdorf03.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start

PRESSEMITTEILUNG des Regiebetriebes Abfallwirtschaft

Abfallgebührenbescheide werden versandt

Die insgesamt 68.600 Abfallgebührenbescheide für das Jahr 2016 werden ab 30. Januar verschickt. Diese enthalten die Schlussrechnung für das Jahr 2015 und die Vorausveranlagung für das Jahr 2016.

Weiterlesen: PRESSEMITTEILUNG des Regiebetriebes Abfallwirtschaft

   

Pressemitteilung Januar 2016

Ansprechpartner:     Schlesisch-Oberlausitzer Museumsverbund gGmbH
Anja Köhler
Tel.:     035829/60329    0171/7062673
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

06.01.2016 Altes NEU entdeckt, Dorfmuseum Markersdorf, 15:30 – 17:30 Uhr
Alte Techniken, seien es Handarbeiten oder Handwerke, stehen im Mittelpunkt dieser Mitmachveranstaltungsreihe. Diesmal geht es um das Spinnen. Preis: 6,00 € p.P. (inklusive Material). Nutzen Sie auch den Öffentlichen Nahverkehr, um zu uns zu kommen! Teilnahme nur nach Voranmeldung unter 035829/60329!

17.01.2016 Kammerkonzert (Rozek-Duo), Schloss Krobnitz, Beginn 16:00 Uhr
Werke von Smetana, Schumann, Chopin und Tschaikowsky; Michal Rozek, Violine; Mateusz Rozek, Klavier; Kartenverkauf in der Stadtinformation Reichenbach 035828/88790 oder im Schloss Krobnitz 035828/88700

Weiterlesen: Pressemitteilung Januar 2016

   

Bekanntmachung der Sächsischen Tierseuchenkasse (TSK)

Anstalt des öffentlichen Rechts -
Löwenstr. 7a, 01099 Dresden

Sehr geehrte Tierbesitzer,
bitte beachten Sie, dass Sie als Besitzer vom Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Geflügel, Süßwasserfischen und Bienen zur Meldung und Beitragszahlung bei der Sächsischen Tierseuchenkasse gesetzlich verpflichtet sind.
Die Meldung und Beitragszahlung für Ihren Tierbestand ist Voraussetzung für eine Entschädigung im Tierseuchenfall, für die Beteiligung der Tierseuchenkasse an den Kosten für die Tierkörperbeseitigung und für Beihilfen im Falle der Teilnahme an Tiergesundheitsprogrammen.

Weiterlesen: Bekanntmachung der Sächsischen Tierseuchenkasse (TSK)

   

Das Weihnachtsfest

Vom Himmel bis in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern hernieder lacht;
vom Tannenwalde steigen Düfte
und kerzenhelle wird die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken,
das ist die liebe Weihnachtszeit!
Ich höre fernher Kirchenglocken,
in märchenstiller Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich nieder,
anbetend, staunend muss ich stehn,
es sinkt auf meine Augenlieder,
ich fühl´s, ein Wunder ist geschehn.

(Theodor Storm)



Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie zum Weihnachtsfest
besinnliche Stunden und
für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Im Namen des Gemeinderates und aller Mitarbeiter der Gemeinde

Ihr Bürgermeister Horst Brückner

   

15. Löschangriff unter Flutlicht 2015

15. Löschangriff unter Flutlicht 2015



Am 17. Oktober 2015 fand wieder auf dem Gelände der Schule in Jänkendorf unser Löschangriff unter  Flutlicht statt. Da nicht alle eingeladenen Wehren eine Mannschaft stellen konnten, traten in diesem Jahr sieben Mannschaften an.

Weiterlesen: 15. Löschangriff unter Flutlicht 2015

   

Jänkendorf schafft den Aufstieg in die 1. Bundesliga im Radpolo

Wer hätte das gedacht?
Unsere Radpolo-Frauenmannschaft schafft im dritten Anlauf den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Eine starke Teamleistung!

Nach den sechs Spieltagen in der 2. Liga qualifizierte sich die Frauenmannschaft vom RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf, mit Isabell Richter und Tina Filter, für die Aufstiegsspiele im Rahmen der Deutschen Meisterschaft im Hallenradsport in Lübbecke (Kreis Minden, NRW). Doch die Vorzeichen standen unter keinem guten Stern. So fielen sowohl Stammspielerin Isabell Richter als auch Ersatzspielerin Andrea Nitsche gesundheitlich für dieses große Turnier am 16.10.2015 aus. Zum Glück sprang spontan Grit Herberg - eine von den erfahreneren Radpolospielerinnen aus unserem Verein - ein. Sie hatte den „aktiven“ Schläger bereits vor 15 Jahren aufgehängt und trainiert unseren jüngsten Radpolo-Nachwuchs.

Doch für ihre Nichte nahm sie nochmal das Rad und den Stock in die Hand. Mit nur fünf Wochen gemeinsamer Vorbereitungszeit, der Unterstützung der Radballer und des Radpolonachwuchses     im Training sowie Zuspruch aus den Reihen des Vereins wollte   die neuformierte Radpolomannschaft trotzdem den Startplatz beim Aufstiegsturnier antreten.

Weiterlesen: Jänkendorf schafft den Aufstieg in die 1. Bundesliga im Radpolo

   

Volleyballturnier 2016

Achtung, neuer Termin!

Das Turnier findet am 20.2.2016 in der Turnhalle Jänkendorf statt.   Beginn: 10.00 Uhr

Anmeldungen ab sofort bei: Ralf Leder Tel. 03588 200611

   

Heimturniere des RSV „Pfeil“

Nieder Seifersdorf e.V im Dezember 2015

1. Spieltag Verbandsliga-Männer:
am Samstag, den 05.12.2015, ab 10 Uhr
Sporthall Nieder Seifersdorf

Mannschaften:
RfV 1900 Wiednitz II und III,  SG Lückersdorf-GelenauII, Freital I
sowie
RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf  II  (Lutz Nitsche/Gunnar Becker)
RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf III  (Uwe Pohl/Andreas Lätsch)

Vorstand  des RSV „Pfeil“

   

Dezember „Prognose“ vom Wetterfrosch vom Finkenberg

Dustermond       

Wettertrend (Stand 17.11.15):
Der nasskalte Monatsbeginn prägt die Temperaturtendenz der Vorweihnachtszeit. Die Tagestemperaturen sollten  im Schnitt bei 5°C oder leicht darüber liegen. Nachts tritt nur gelegentlich Frost auf. Winterwetter stellt sich nach derzeitigem Stand erst zum Monatsende ein.

Je dunkler es über´n Dezemberschnee war, je mehr leuchtet Segen im künftgen Jahr.

Historisches Wettergeschehen
Starke Regenfälle im Dezember 1993 führten zu starkem Hochwasser an Rhein, Saar und Mosel.
Im Dezember 1289 hielt das Laub an den Bäumen bis Weihnachten.

Quelle: Kosmos Wetterjahr 1999

derzeitiger Stand „Weiße Weihnachten“: gewagte 50%

   

Die Sensation ist Wirklichkeit !

Der RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf spielt ab 2016, nach über
20 Jahren, wieder Radpolo in der 1. Bundesliga!

 

Die Frauenmannschaft des RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf e.V. hat sich im Rahmen der Deutschen Meisterschaften im Hallenradsport für die 1. Bundesliga im Radpolo qualifiziert. Diese fand vom 16. bis 17. Oktober 2015 in Lübbecke (Kreis Minden-Lübbecke/Nordrhein-Westfalen) statt.

Weiterlesen: Die Sensation ist Wirklichkeit !

   

Geburtstagsfeier 3. Quartal

Am 29.09.2015 fand unsere 3. Geburtstagsfeier in diesem Jahr statt. Die Rumpeltrolle und Wurzelzwerge des Kindergartens  mit ihren Erzieherinnen führten uns ein kleines herbstliches Programm vor. Anschließend gab es Kaffee, Kuchen, Schnittchen und diverse Getränke. 28 Mitglieder unseres Vereins waren erschienen und wir hatten wieder einen schönen und lustigen Nachmittag.

Der Vorstand

   

Seniorenverein Jänkendorf

Termine November 2015
04.11.         14.30 Uhr    Seniorentreff
26.11.         14.30 Uhr    Geburtstagsfeier 3. Quartal 2015
29.11.                Weihnachtskonzert Theater Görlitz

Weiterlesen: Seniorenverein Jänkendorf

   

Seniorenverein Diehsa November 2015

Der Seniorenverein Diehsa lädt ein zum Kaffee trinken am Mittwoch, dem 11. November um 14.30 Uhr im Gewandhaus. Als Gäste begrüßen wir die Senioren aus Nieder-Seifersdorf. Der Nachmittag wird umrahmt von der Laienspielgruppe Diehsa.

Voranzeige : Das diesjährige Weihnachtskonzert im Theater Görlitz, das unter dem Motto steht : "Über die Meere noch weit",  findet am Samstag, dem 28. November um15 Uhr statt (Premiere).
Für die Teilnehmer des letzten Jahres sind die Karten bereits reserviert. Zwei Karten sind noch verfügbar.

Weiterlesen: Seniorenverein Diehsa November 2015

   

Inkrafttreten des neuen Bundesmeldegesetzes

Verwaltungsverband Diehsa
Inkrafttreten des neuen Bundesmeldegesetzes zum 01. November 2015

Ab 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz (BMG) in Kraft und löst das bis dahin geltende Melderechtsrahmengesetz ab. Das bisherige Sächsische Meldegesetz wird ebenso durch das Sächsische Ausführungsgesetz zum Bundesmeldegesetz abgelöst.

Weiterlesen: Inkrafttreten des neuen Bundesmeldegesetzes

   

Informationsveranstaltung

Hiermit laden wir alle Grundstückseigentümer und interessierten Bürger von Nieder Seifersdorf

am Dienstag, dem 24.11.2015, um 19.00 Uhr in die Gaststätte „Zum Landwirt“ Baarsdorf

Weiterlesen: Informationsveranstaltung

   

Abwasserzweckverband „Schwarzer Schöps“ informiert

Der Abwasserzweckverband ist ab sofort unter   www.azv-schwarzer-schoeps.de zu finden.

   

Ablesung Trinkwasserzähler

In der Zeit

vom 13. November 2015 bis 05. Januar 2016

erfolgt die Jahresablesung der Wasserzähler im Versorgungsgebiet des Trinkwasserzweckverbandes.

Die durch den Trinkwasserzweckverband beauftragten Personen können sich ausweisen.

Wir bitten alle Abnehmer den ungehinderten Zugang zum Wasserzähler zu ermöglichen.
Bei vorzeitiger Winterfestmachung des Zählerplatzes bitte unbedingt Zählerstand und Zählernummer notieren und dem Ableser übergeben bzw. direkt an den TWZV senden!


Trinkwasserzweckverband „Neiße Schöps

   

Bioabfallbehälter mit Plastiktüten fehlbefüllt

PRESSEMITTEILUNG des Regiebetriebes Abfallwirtschaft

In den Bioabfallbehälter gehören kompostierbare Abfälle. Die Abfälle werden auf den Kom-postieranlagen der Niederschlesischen Entsorgungsgesellschaft mbH in Weißwasser/O.L. und der Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG in Kittlitz zu hochwertigen Kompost und Rindenmulch verarbeitet. In den Bioabfallbehältern wurden verstärkt erhebliche Mengen an Fehlwürfen wie Folienbeutel und Plastikabfälle festgestellt. Größere Fremdstoffe werden mühsam aussortiert, dennoch verbleiben Folienreste in den zu verarbeitenden Bioabfall und werden mit dem Kompost ausgebracht.
Bio- und Küchenabfälle sind nicht in Folienbeuteln verpackt zu entsorgen.

Weiterlesen: Bioabfallbehälter mit Plastiktüten fehlbefüllt

   

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 15.10.2015

Der Gemeindrat der Gemeinde Waldhufen hat in seiner Sitzung am 15.10.2015 folgende Beschlüsse gefasst:

Beschluss Nr. 02 – 11 / 2015
Übertragung der Feststellung der Unbewohnbarkeit von Gebäuden im Rahmen der Grundsteuerfestsetzung auf den Bürgermeister.

Beschluss Nr. 03 – 11 / 2015

  • Aufhebung des Gemeinderatsbeschlusses Nr. 9-5/1997 aus der Gemeinderatssitzung vom 15. Mai 1997, mit sofortiger Wirkung (Bennenung der Gemeindeteile Attendorf, Baarsdorf, Schäferei, Ullersdorf, Wilhelminenthal).
  • Beauftragung des Bürgermeisters, die Streichung der Namen Attendorf, Baarsdorf, Schäferei, Ullersdorf und Wilhelminenthal als Ortsnamen aus dem „amtlichen Verzeichnis der Gemeinden und Gemeindeteile des Freistaates Sachsen“ zu veranlassen.

Weiterlesen: Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 15.10.2015

   

Volkssolidarität Thiemendorf November 2015

Zu unserem nächsten Spielenachmittag laden wir alle Seniorinnen und Senioren aus Thiemendorf
recht herzlich ein. Wir treffen uns am 04.11.2015 um 14.30 Uhr in den Räumen der Feuerwehr.

Im Namen des Vorstandes der Volkssolidarität

Margit Pohl

   

Seite 8 von 44

Download Mitteilungsblatt 2016 12

Mitteilungsblatt Dezember 2016 15,8MB

Download Mitteilungsblatt 2016 11

Mitteilungsblatt November 2016 16,2 MB

Download Mitteilungsblatt 2016 10

Mitteilungsblatt Oktober 2016 7,8 MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Empfohlene Links:
Heimatverein Nieder Seifersdorf
Der Heimatverein Nieder Seifersdorf hat eine neue Webseite.
Mamitschka
Holzschmuck + Holzspielwaren + Tretroller
Mittelschule Reichenbach
Stunden- und Vertretungspläne, Busfahrpläne und Essenpläne für Schüler und deren Eltern
Banner
Banner
Seitenanfang