Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

gaense02.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start

Parkstrolchenachrichten

Neues aus unseren Kindertagesstätten

„Parkstrolchenachrichten“

Am 13.02.2014 haben sich die Senioren und die große Gruppe der Kita „Parkstrolche“
Jänkendorf im Saal des Kulturhauses zu einem Spielevormittag getroffen.
Neben den Tischspielen wie „Mensch ärgere dich nicht“ und den Bewegungsspielen wie
„komm mit – lauf weg“, wurde sehr viel gelacht.
Ein Dank auch für die bereitgestellten Naschereien und Getränke.

Alle Parkstrolche möchten sich ebenso für die reichliche Zahnpasta bedanken, die sie geschenkt bekommen haben.

   

Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung

Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung

Zur Versammlung der Mitglieder der Jagdgenossenschaft Diehsa

am Freitag, den 21. März 2014 im Gasthof „Am Markt“ Diehsa

werden alle Eigentümer von Grundflächen, die zum Jagdbezirk Diehsa gehören und auf dessen die Jagd ausgeübt werden darf, herzlich eingeladen.

Weiterlesen: Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung

   

März „Prognose“ vom Wetterfrosch vom Finkenberg

Merz

Wettertrend (Stand 20.02.14):
Nach dem mildesten Winterverlauf der letzten 7 Jahre (06/07) bleibt auch der März diesem treu. 
Zu Monatsbeginn bleiben wir bei Tagestemperaturen um 10° C und nachts weitestgehend frostfrei.
Jedoch ist im weiteren Monatsverlauf mit zurückgehenden Tagestemperaturen und verbreitet auftretendem Nachtfrost zu rechnen.

Weiterlesen: März „Prognose“ vom Wetterfrosch vom Finkenberg

   

Ankündigung Zählerwechsel

Im Auftrag des Trinkwasserzweckverbandes erfolgt in den Ortsteilen Diehsa und Nieder Seifersdorf
ein turnusmäßiger Wasserzählertausch (nur für Zählereinbau bis einschl. 2008)
im Zeitraum    24. – 28. März  2014 in Diehsa
12. – 15. Mai    2014 in Nieder Seifersdorf
durch die Stadtwerke Niesky GmbH (SWN).

Weiterlesen: Ankündigung Zählerwechsel

   

Passionsandachten

Von Aschermittwoch bis in die Karwoche laden wir ein zu den wöchentlichen Passionsandachten.
Beginn ist am Aschermittwoch, 5.3.2014 um 18 Uhr in der Ullersdorfer Kirche.
Dabei wird wieder der Altar mit dem Fastentuch verhüllt.
In den folgenden Wochen finden die Andachten mittwochs um 18 Uhr (zum Abendläuten)
im Gemeinderaum statt.

   

Informationen für Unionsbürger

Europawahl am 25. Mai 2014
Informationen für Unionsbürger

Am Sonntag, dem 25. Mai 2014 findet die 8. Direktwahl des Europäischen Parlaments statt.
Unionsbürger aus anderen Mitgliedstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedstaat Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf aber nur einmal wählen.

Weiterlesen: Informationen für Unionsbürger

   

Informationen zur Baumaßnahme – Staatsstraße S 122

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 13.02.2014

Informationen zur Baumaßnahme – Staatsstraße S 122

Auf der Staatsstraße S 122 soll getrennt in vorläufig drei Bauabschnitten in den Jahren 2014/2015 die Deckschicht und
teilweise auch die Binderschicht im Abschnitt zwischen der Kreuzung mit der B 115 südlich Niesky und der Anschlussstelle der A 4 Nieder Seifersdorf erneuert werden. Nachdem während der Umleitungsführung durch Teilsperrung des Tunnels „Königshainer Berge“ auf der A 4 im Jahr 2014 nur Reparaturen geringeren Umfangs durchgeführt  werden konnten, soll mit der nunmehrigen Maßnahme nach Überlastung durch die Umleitung wieder eine nachhaltige Konstruktion der S 122 hergestellt werden.

Weiterlesen: Informationen zur Baumaßnahme – Staatsstraße S 122

   

Vogelhaus

Vor meinem Küchenfenster hängt jahrein, jahraus ein kleines Vogelfutterhaus.
Im Sommer lassen`s die Vögel links liegen, da brauchten sie ja kein Futter zu kriegen.
Doch wenn die ersten kühlen Tage kommen, wird’s wieder in Besitz genommen.
Als erstes kommt der Kleiber an, hängt kopfüber am Häuschens Dache dran,
suchen, ob noch vom vorigen Jahr,  im Häuschen was zu finden war.
Mir hat das natürlich Leid getan, drum holte ich gleich Futter ran.
In der nahen Kiefer saßen Meisen und beobachteten gut, was sich vor meinem Fenster so tut.
Als ich das Fenster dann geschlossen, kamen sie hungrig gleich angeschossen,
mussten aber warten bis der Kleiber satt und den Rest des Futters freigegeben hat.

Marianne Henke
Attendorf

   

Jahreshauptversammlung

Befördert  wurden:
zum Hauptfeuerwehrmann
Kamerad Schmid, Daniel und
zum Oberfeuerwehrmann
Kamerad Spielmann, Dan.

Nach 46 Jahren aktiven Feuerwehrdienst wurde Kamerad Hiemann, Reiner (65 Jahre) in die Alters- und Ehrenabteilung verabschiedet.

Für die geleistete Arbeit in dieser Zeit möchten wir uns noch einmal bei Dir bedanken.

Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Familien, den Sponsoren, Vereinen und Bürgern sowie der Gemeinde und Gemeindeverwaltung, welche uns 2013 tatkräftig unterstützt haben. 

Wehrleitung FFW Nieder Seifersdorf
R. Stricker     Wehrleiter

   

Seniorenverein Diehsa März 2014

Seniorenverein Diehsa

Der Seniorenverein Diehsa lädt ein zum   Kaffee trinken am Mittwoch, dem 19. März um 14.30 Uhr im Gewandhaus

Auf dem Programm steht der jährliche Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden.

Weiterlesen: Seniorenverein Diehsa März 2014

   

Seniorenverein Jänkendorf März 2014

Seniorenverein Jänkendorf

Termine
05.03.2014 14.30 Uhr   Seniorentreff
13.03.2014 14.30 Uhr   „Leben im Zirkus“ – Hans Richter zeigt uns den Film mit den Kindern der Grundschule Nieder  
Seifersdorf, der in der Projektwoche „ Zirkus“ im Mai 2013 gedreht wurde. Ermöglicht wurde das
durch den Zirkus „ROLANDOS“

Weiterlesen: Seniorenverein Jänkendorf März 2014

   

Seniorenschutzverband Nieder Seifersdorf März 2014

Wir laden ein für den Monat März 2014:

05.03.     14 Uhr    Faschingsfeier mit Kaffee und Pfannkuchen

Weiterlesen: Seniorenschutzverband Nieder Seifersdorf März 2014

   

Volkssolidarität Thiemendorf März 2014

Am Mittwoch, den 12.03.2014, findet um 14.30 Uhr unser Spielnachmittag statt.
Wir laden alle Seniorinnen und Senioren aus Thiemendorf dazu ein.

Weiterlesen: Volkssolidarität Thiemendorf März 2014

   

Stellenangebot

KINDERKREIS Vierkirchen e.V.,
Melaune 1, 02894 Vierkirchen, Die Leiterin, Sabine Lätsch, Tel. 035827/ 70303
Arnsdorf 189, 02894 Vierkirchen, Der Vorstandsvorsitzende, Andreas Fünfstück, Tel. 035827/ 70831

Beim KINDERKREIS Vierkirchen e.V. gehen die Mitarbeiterinnen mit gutem Beispiel voran - sie sorgen für Nachwuchs.

So wird auch Nachwuchs und Verstärkung für das 11köpfige Mitarbeiterteam gesucht.

Geboten wird:
- ein seit Jahren engagiertes Team in zwei Häusern,
das bis zu 95 Kinder im Alter von 1-6 Jahren betreut
- Freie Trägerschaft - mit christlichem Profil
- eine 70prozentige Grundanstellung befristet oder unbefristet
- Anstellung in Anlehnung an TVöD

Weiterlesen: Stellenangebot

   

Baufahrzeuge, Baumeister....

Baufahrzeuge, Baumeister....

Aufgeregt stürmten wir ans Fenster als die ersten Baufahrzeuge anrückten.
Interessiert schauten wir uns fast täglich aus der Nähe an, was da vor unserem Kindergarten passiert.

Wir erfuhren, dass die Abrissarbeiten am Schloss notwendig sind, damit hier bald ein neuer Kindergarten und Krippe für uns entsteht.

Weiterlesen: Baufahrzeuge, Baumeister....

   

Satzung über die Aufwandsentschädigung der Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Waldhufen

Satzung über die Aufwandsentschädigung der Angehörigen
der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Waldhufen
(Feuerwehr- Entschädigungssatzung)
vom 16.01.2014

Der Gemeinderat der Gemeinde Waldhufen hat am 16.01.2014 aufgrund von

1. § 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. März 2003 (SächsGVBl. S.55, 159), zuletzt geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 28.11.2013 (SächsGVBl. S. 822)
2. § 15 Abs. 4 des Sächsischen Gesetzes über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz (SächsBRKG) vom 24. Juni 2004 (SächsGVBl. S. 245, 647) ), zuletzt geändert durch das Gesetz zur Änderung des Sächsischen Gesetzes über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz vom 22.08.2012 (SächsGVBl. S. 454)

die nachfolgende Satzung beschlossen.

Weiterlesen: Satzung über die Aufwandsentschädigung der Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Waldhufen

   

Pflicht zur Beantragung einer Sachkundenachweiskarte

Bekanntmachung

Pflicht zur Beantragung einer Sachkundenachweiskarte im Pflanzenschutz

Personen, die gewerblich Pflanzenschutzmittel anwenden, abgeben oder zum Pflanzenschutz beraten, benötigen künftig auf der Grundlage des Pflanzenschutzgesetzes vom 14.02.2012 eine Sachkundenachweiskarte. Zu dem Personenkreis der Anwender zählen neben den Landwirten und Gärtnern auch Mitarbeiter der Kommunen, Hausmeister sowie alle Dienstleister, die Pflanzenschutzmittel ausbringen.

Weiterlesen: Pflicht zur Beantragung einer Sachkundenachweiskarte

   

3 Morgen Schöne Aussicht


Eines schönen Januartages hieß es: „Heut gibt’s kein Mittagessen,
heut wird auf der „Schönen Aussicht“ eine Bratwurst gegessen.“
Wo das ist? Mancher kennt sich aus, gar nicht weit von zu Haus.
Richtung Thiemendorf, mal links, mal rechts, wie das so geht, bis man auf einer Anhöhe steht.
Ein Panorama es kann nicht schöner sein, man sieht in die ganze Gegend ein.

Weiterlesen: 3 Morgen Schöne Aussicht

   

Februar „Prognose“ vom Wetterfrosch vom Finkenberg

Hintester

Wettertrend (Stand 19.01.14):
Mit Tagestemperaturen im leichten Plusbereich und nur gelegentlichem Nachtfrost steht der Winter weiterhin nur im Kalender. Im 2. Monatsdrittel zeichnet sich aus heutiger Sicht eine winterliche Wetterperiode ab.
Das Monatsende gestaltet sich eher mild und wechselhaft.

Erfüllt der Februar seine Pflicht nicht, wird es der März tun.
Hüpfen Eichhörnchen und Finken, sieht man schon den Frühling winken.

Wetterextreme (trockenster und nassester Februar in Deutschland)
1890: 5 mm                    1946: 123 mm
Durchschnitt 1851-2004 42 mm

Quelle: Wärme und Klima in Deutschland

   

Sitzbänke für unsere Schule

Sitzbänke für unsere Schule
Seit über drei Jahren lernen wir schon in unserer schönen neuen Grundschule. Genau so lange
warten wir auf neue Außenanlagen mit Spielgeräten. Noch immer müssen wir sehr erfinderisch
sein, um uns in der Freizeit zu beschäftigen.

Weiterlesen: Sitzbänke für unsere Schule

   

Seite 2 von 22

Download Mitteilungsblatt 2014 04

Mitteilungsblatt April 2014 12,3 MB

Download Mitteilungsblatt 2014 03

Mitteilungsblatt März 2014 8.3MB

Download Mitteilungsblatt 2014 02

Mitteilungsblatt Februar 2014 8.4MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Empfohlene Links:
Mamitschka
Holzschmuck + Holzspielwaren + Tretroller
Mittelschule Reichenbach
Stunden- und Vertretungspläne, Busfahrpläne und Essenpläne für Schüler und deren Eltern
Heimatverein Nieder Seifersdorf
Der Heimatverein Nieder Seifersdorf hat eine neue Webseite.
Banner
Banner
Seitenanfang