Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

nieder-seifersdorf02.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start

Ankündigung Zählerwechsel

Im Auftrag des Trinkwasserzweckverbandes erfolgt
im Ortsteil  Jänkendorf
der turnusmäßige Wasserzählertausch (nur für Zählereinbau bis einschl. 2009)

im Zeitraum 18. – 22. Mai 2015

durch die Stadtwerke Niesky GmbH (SWN).

Weiterlesen: Ankündigung Zählerwechsel

   

Einladung zur Informationsveranstaltung

über die zukünftige Kindertagesstättenstruktur
und zur Baumaßnahme „Kinderschloss“

Nachdem alle Auflagen aus der Baugenehmigung in unserem
Konzept „Kinderschloss“ eingearbeitet wurden,
möchten wir alle interessierten Bürger zu Informationsveranstaltungen
zu folgenden Terminen zu dieser Thematik einladen:

Montag     18.05.2015, 19.30 Uhr    Gewandhaus Diehsa
Dienstag     19.05.2015, 19.30 Uhr    Saal des Kulturhauses Jänkendorf
Freitag    22.05.2015, 19.30 Uhr    Grundschule Nieder Seifersdorf
Dienstag    26.05.2015, 19.30 Uhr    Schulungsraum der FFw Thiemendorf

   

Mai „Prognose“ vom Wetterfrosch vom Finkenberg

Wunnimanoth  (Weidemonat)

Wettertrend (Stand 15.04.15):
Nach derzeitigem Wissensstand ist der Monatsbeginn leicht durchwachsen mit Temperaturen um 15°C.
Im 2. Monatsdrittel sollten wir die 20°C Marke erreichen, die auch im restlichen Monat zu erwarten sind. Jedoch gestaltet sich dieser wechselhafter.

Mai ohne Regen, fehlt´s allerwegen, Gewitter im Mai, schreit der Bauer juchhei.

Historische Wetterrekorde
höchste Tagestemperatur: 35°C am 24.05.1922 in Münster
tiefste Tagestemperatur: 1,1°C am 05.05.1969 in Kempten

Quelle: Natur und Wetterkalender 2007

   

25. Jänkendorfer Frühlingsfest 15.-17.5.2015

25. Jänkendorfer Frühlingsfest 15.-17.5.2015

Freitag 15.5.

20.00 Uhr musikalische Eröffnung- Tanzen und Quatschen

20.30 Uhr Fackelumzug mit der Feuerwehr Jänkendorf

Weiterlesen: 25. Jänkendorfer Frühlingsfest 15.-17.5.2015

   

April, April das Osterhäschen weiß was es will.

Es hüpft schnell vorbei und bringt uns so manche Leckerei.
DANKE liebes Osterhäschen, Deine Parkstrolche.

Werkstattmeister Opa Günther (Herr Jänsch) arbeitet
regelmäßig mit seinen „Parkstrolchelehrlingen“ in der
Kindergartenwerkstatt.


In vergangener Zeit sind 2 Nistkästen entstanden, die wir an unseren Waldtagen anbringen wollen.                                         
Zur Zeit  haben wir Werkstattpause.

Im Herbst beginnt unser Werkstattmeister
mit neuen Projekten die Arbeit mit seinen „Lehrlingen“.

Weiterlesen: April, April das Osterhäschen weiß was es will.

   

Hurra, Hurra die Überdachung für unsere Sitzecke ist wieder da!

Hurra, Hurra die Überdachung  für unsere Sitzecke ist wieder da!

Riesig ist die Freude bei allen Kindern im Kindergarten “Pfiffikusse“, vereint haben wir es geschafft.               
Wir sagen allen Helfern und Sponsoren ein großes Dankeschön für ihre Arbeit.

Weiterlesen: Hurra, Hurra die Überdachung für unsere Sitzecke ist wieder da!

   

Buch aus Waldhufen

Im Spätsommer 2015 erscheint in Leipzig ein Buch aus Waldhufen:
„ALFRED BREHM – Biografie in Zeit- und Selbstzeugnissen“.

Autor ist der ehemalige Diehsaer Pfarrer Hans-Dietrich Haemmerlein, der auch die Brehm-Gedenktafel am Pfarrhaus 1985
initiierte. Darauf und auf die Herkunft und Jugend von Brehms Mutter wird im Buch Bezug genommen.

Weiterlesen: Buch aus Waldhufen

   

Seniorenverein Diehsa

Im Mai ist der Seniorenverein Diehsa unterwegs in unserem Nachbarland Polen.

Wir fahren am Mittwoch, dem 20. Mai bereits um 9.30 Uhr nach Grünberg (Zielona Gora).

Die Stadt Grünberg wurde 1302 erstmals urkundlich erwähnt. Die Ursprünge der Stadt sollen in einer 1222 errichteten Meierei liegen, um welche die Siedlung entstand. Sehenswürdigkeiten sind die katholische Kirche St. Hedwig, die evangelische Erlöserkirche, das Rathaus, das Palmenhaus, der Hungerturm, das Athnologische Museum sowie das Schloss Brühl. Von den 14 Kirchen sind 11 katholisch und je 1 evangelisch, baptistisch und orthodox.

Weiterlesen: Seniorenverein Diehsa

   

Seniorenverein Jänkendorf Termine im Mai 2015

Termine Mai 2015
06.05. 14.30 Uhr Seniorentreff
21.05. Tagesfahrt Lausitzer Seenland-Rundfahrt, Führung Krabatmühle Schwarzkollm, Burg Mortka einschließlich
Mittagessen, Kaffeetrinken und Abendbrot

Abfahrtszeiten Teich-Touristik ca.
8.30 Uhr Niesky Rathaus, Stadtkrug    8.40 Uhr Wilhelminenthal
8.45 Uhr Kalbengut, Blocks, Autoservice Schmidt    8.50 Uhr Kindergarten, Gemeindeamt
8.55 Uhr Ortseingang (Tabakhalle)

Weiterlesen: Seniorenverein Jänkendorf Termine im Mai 2015

   

Seniorenschutzverband Nieder Seifersdorf im Mai 2015

Wir laden ein für den Monat Mai 2015

06.05.14 Uhr       Herr Haase präsentiert einen Film über seine Urlaubsreise in die „Pyrenäen“ Spanien mit Kaffee trinken,
um einen Kostenbeitrag von 4,-€ wird gebeten.
13.05. 14 Uhr      Spielnachmittag mit anschließenden Kaffee trinken
20.05. 14 Uhr      Kaffee trinken
27.05. 14 Uhr      Modenschau
unter dem Motto „Modisch durch den Frühling“.
Es sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Während der Veranstaltung versorgen wir Sie mit
Kaffee und Kuchen. Um einen Kostenbeitrag von 4,- € wird gebeten.

Der Vorstand

   

Volkssolidarität Thiemendorf im Mai 2015

Zu unserem nächsten Spielenachmittag treffen wir uns am 13.05.2015 um 14.30 Uhr am gewohnten Ort.
Hierzu sind alle Seniorinnen und Senioren aus Thiemendorf recht herzlich eingeladen.

Der Vorstand

   

41. Internationales Pfingstturnier

RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf

41. Internationales Pfingstturnier

Radball der Extraklasse;                        
am Samstag, den 23. Mai 2015, Beginn 10:00 Uhr

02906 Waldhufen, OT Nieder Seifersdorf, Kirchsteig (neben Grundschule)

Mit folgenden Mannschaften:

SC 1864 Leipzig      2. Bundesliga
RSV Großkoschen 1921     2. Bundesliga (Pokalverteidiger)
Lok Liberec     Staatsliga Tschechien
Spartak Chrastava     Staatsliga Tschechien
RfV 1900 Wiednitz     Sachsenoberliga
TUS Ebersdorf     Verbandsliga Sachsen
und vom Gastgeber:
RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf I. und II. Mannschaften

Nach dem Turnier finden weitere Feierlichkeiten an und in der Sporthalle statt !

Weiterlesen: 41. Internationales Pfingstturnier

   

Heimturniere des RSV „Frisch Auf“ Jänkendorf im Mai 2015

Sonnabend, 09. Mai 2015 ab 14.00 Uhr – Halbfinale Deutsche Meisterschaft Schülerinnen U15
Mannschaften: Ginsheim (HES), Siegburg (NRW), Gärtringen (BTW), Halle (NDS) sowie
Jänkendorf 1 mit Meike Niemz und Luise Filter

Wir laden recht herzlich ein und hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt!

Vorstand des RSV “ Frisch Auf” Jänkendorf

   

Der Regiebetrieb Abfallwirtschaft informiert

Fehlbefüllung von Bioabfallbehältern 
In den Bioabfallbehälter gehören kompostierbare Abfälle.
Es wurden verstärkt Fehlwürfe wie Folienbeutel, Altfolien, Plastikabfälle, Restabfälle, Schuhe, Alttextilien und sogar Elektrogeräte festgestellt.
Bio- und Küchenabfälle sind nicht in Folienbeuteln verpackt in den Bioabfallbehälter zu entsorgen. Eine Ausnahme stellt die Nutzung von kompostierbaren Biobeuteln dar.
Nasse, faule und geruchsintensive Küchenabfälle können in Zeitungspapier eingewickelt werden.

In den Bioabfallbehälter gehören:
Blumen, Eierschalen, Fallobst, Kaffeefilter, Kaffeesatz, Kräuter, Laub, Moos, Obst-, Gemüse- und Salatreste, Pflanzenreste, Strauchschnitt, Teebeutel, Teeblätter, Rasenschnitt, Küchen- und Zeitungspapier zum Einwickeln

Nicht in den Bioabfallbehälter gehören:

Weiterlesen: Der Regiebetrieb Abfallwirtschaft informiert

   

Die Veranstaltungen des Schlesisch- Oberlausitzer Museumsverbundes

09.05.2015 Pralinenseminar, Schloss Krobnitz, 14:00 Uhr, Entdecken Sie die Welt der Schokolade und stellen Sie selbst verschiedene Sorten Pralinen her. Teilnahme nur nach Voranmeldung: 0171/7062673 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Maximal 15 Teilnehmer, Preis 12,50 € p.P. Nur noch Restplätze!

10.05.2015 Öffentliche Führung (Ein Steinarbeiter erzählt), Granitabbaumuseum Königshainer Berge, Beginn 14:30 Uhr, Ohrenbetäubend war der Lärm am Arbeitsplatz eines Steinbrucharbeiters in den Königshainer Bergen. Staub und die Geräusche des Presslufthammers beherrschten das Bild, das Heulen der Sirene kündigte die nächste Sprengung an und Arbeiter verdienten mit dem Spalten von Granit den Lebensunterhalt für sich und ihre Familien. Welche Arbeitsgeräte hatten sie und was machten sie in ihrer Freizeit? Hören Sie von Museumskuratorin Anja Köhler, was ein Steinarbeiter zu erzählen hat. Auf unserem Rundgang werfen wir einen Blick in einen Steinbruch und erfahren wie Bremsbahn und Kabelkran funktionierten und was eigentlich eine Katze im Steinbruch zu suchen hat!
Alter: ab 8 Jahren

Weiterlesen: Die Veranstaltungen des Schlesisch- Oberlausitzer Museumsverbundes

   

Frühlingsspaziergang 2

Frühlingsspaziergang 2

Treffpunkt:                    Ortseingang Tetta am Abzweig zur Kiesgrube

Datum/ Uhrzeit:            22.05.2015 um 16:00 - 21.00 Uhr

Thema: „Ist Leben neben und unter der Autobahn möglich?“

Weiterlesen: Frühlingsspaziergang 2

   

Unsere Angebote in der Grundschule

In unserer Grundschule können wir uns am Nachmittag mit 20 verschiedenen AGs beschäftigen.
Kreative Kinder würden sich vielleicht über Keramik oder Kreativ freuen.
Kinder, die Bewegung suchen, können in die verschiedenen Tanz oder Sport AGs gehen.
Es gibt auch eine Einrad AG, an der viele Kinder teilnehmen.

Weiterlesen: Unsere Angebote in der Grundschule

   

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 19.03.2015

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 19.03.2015

Der Gemeinderat der Gemeinde Waldhufen hat in seiner Sitzung am 19.3.2015 folgende Beschlüsse gefasst:

Weiterlesen: Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 19.03.2015

   

Standorte der Hexenfeuer bzw. Frühlingsfeuer

Information der Gemeinde   -   Standorte der Hexenfeuer bzw. Frühlingsfeuer

Neuer Standort in Diehsa
In Abstimmung mit der Naturschutz- und Forstbehörde wird in diesem Jahr das Hexenbrennen in Diehsa im Park stattfinden. Der Feuerwehrverein wird dieses Traditionsfeuer organisieren und freut sich auf viele Besucher.
Die Annahme von Reisig erfolgt nur am Sonnabend, den 18.04.2015 von 8 – 12 Uhr und

Weiterlesen: Standorte der Hexenfeuer bzw. Frühlingsfeuer

   

Abwasserzweckverband „Schwarzer Schöps“ informiert:

Informationsveranstaltung

Hiermit laden wir alle Grundstücksbesitzer und interessierten Bürger von Attendorf

am Freitag, dem 17.04.2015, um 18.00 Uhr in die Gaststätte „Zum Landwirt“ Baarsdorf ein.

Thema: Bau des Abwasserkanalnetzes ein.

gez. Brückner
Verbandsvorsitzender

   

Seite 3 von 33

Download Mitteilungsblatt 2015 07

Mitteilungsblatt Juli 2015 18,6 MB

Download Mitteilungsblatt 2015 06

Mitteilungsblatt Juni 2015 15,8 MB

Download Mitteilungsblatt 2015 05

Mitteilungsblatt Mai 2015 14,1MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Empfohlene Links:
Heimatverein Nieder Seifersdorf
Der Heimatverein Nieder Seifersdorf hat eine neue Webseite.
Mittelschule Reichenbach
Stunden- und Vertretungspläne, Busfahrpläne und Essenpläne für Schüler und deren Eltern
Mamitschka
Holzschmuck + Holzspielwaren + Tretroller
Banner
Banner
Seitenanfang