Powered by JUNGUNDNET.COM

Search, View and Navigation

diehsakirche01.jpg

Heute Morgen Übermorgen

 
Sie befinden sich hier: Start

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 19.06.2014

Kinderschloss Waldhufen
Die Planung zum Kinderschloss Waldhufen ist fortgeschritten. Nachdem es aufgrund der vielen Forderungen der verschiedenen Behörden  mehrfach zu Planungsänderungen kommen musste, wurde Anfang Juni der Bauantrag zum Umbau und der Sanierung 11-fach im Landratsamt eingereicht. Mit der Einreichung des Bauantrages und der noch ausstehenden Genehmigung endet im gegenseitigen Einvernehmen das Vertragsverhältnis mit dem Planungsbüro Krause aus Niesky.

Weiterlesen: Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 19.06.2014

   

Neugestaltung Außenanlagen - Grundschule Nieder Seifersdorf

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich mit Beginn der Sommerferien beginnen.
Bauende ist am 31. Oktober 2014 geplant. Während der Bauausführung wird es aus Sicherheitsgründen für die Schulkinder zu einer Vollsperrung des Kirschsteiges vom Abzweig Arnsdorfer Straße gegenüber dem alten Feuerwehrgerätehaus bis Ende Grundstück Turnhalle kommen.

Für Rettungs- und Versorgungsfahrzeuge und Anwohner ist die Zufahrt zusichern. Wir bitten um Beachtung der Festlegungen, um die Sicherheit unserer Kinder und einen reibungslosen Bauablauf garantieren zu können.

   

Verkaufsoffene Sonntage aus besonderem Anlass

Verkaufsoffene Sonntage aus besonderem Anlass oder zu besonderen regionalen Ereignissen

An alle Gewerbetreibende der Gemeinde Waldhufen!

Für den Start in das zweite Halbjahr 2014 bitte ich Gewerbetreibenden, insbesondere Händler, ihre Wünsche zu verkaufsoffenen Sonntagen innerhalb der Gemeinde Waldhufen dem Verwaltungsverband Diehsa bis zum 22.08.2014 mitzuteilen.
Voraussetzung für den Erlass eines „verkaufsoffenen Sonntags“ ist ein besonderer Anlass wie z.B. ein Firmenjubiläum oder ein besonderes regionales Ereignis innerhalb der Gemeinde, z.B. ein Straßenfest, der Erntemarkt oder die Weihnachtsmärkte.

Weiterlesen: Verkaufsoffene Sonntage aus besonderem Anlass

   

Juli „Prognose“ vom Wetterfrosch vom Finkenberg

Juli „Prognose“ vom Wetterfrosch vom Finkenberg

Apostelmonat
(alter Begriff für Juli)

Wettertrend (Stand 20.06.14):
Der Juli startet sommerlich warm, wobei es immer wieder zu Niederschlägen kommt. Nach einer hochsommerlichen Phase im 2. Monatsdrittel kommt es zu einer vorübergehenden Abkühlung. Zum  Monatsende stellt sich, aus heutiger Sicht, eine stabile Hochdruckwetterlage ein, die uns angenehmes Sommerwetter bescheren sollte.

Wenn´s nicht donnert und blitzt, wenn der Schnitter nicht schwitzt,
und der Regen dauert lang, wird`s dem Bauern bang.

Weiterlesen: Juli „Prognose“ vom Wetterfrosch vom Finkenberg

   

Kindertagswoche in der Kinderkrippe

Vom 02.-06.06.2014 erlebten die kleinen Krabbelkäfer viele schöne Höhepunkte.
Montag früh überraschte uns Frau Meyer aus dem Dorfladen Diehsa mit einer reichlich gefüllten Obstkiste.
Anschließend kam Herr Hilsberg mit der Feuerwehr angebraust und drehte mit uns einige Runden durch Diehsa. Mit einem gemütlichen Grillfest, zu dem die Eltern viele leckere Speisen mitbrachten, ließen wir den Montag ausklingen.


Am Dienstag besuchte uns das Pony Gaisha von der
Reitschule Kynast und „Hoch zu Ross“ ging es durch den  Garten.

Weiterlesen: Kindertagswoche in der Kinderkrippe

   

Naturkundeunterricht in der Grundschule

In der 2. Juniwoche erlebten drei Klassen wieder einmal einen besonderen Unterricht.


Davon wollen wir hier erzählen:
am 11.Juni gingen die Schüler der Klasse 4a, ausgerüstet mit Gummistiefeln und Keschern, zur Kiesgrube in                                                                                                             
Nieder Seifersdorf. Ziel war es, Pflanzen und Lebewesen im Wasser und im Uferbereich kennenzulernen und zu beobachten. Wir haben die Wasser- und Lufttemperatur gemessen, den pH-Wert des Wassers bestimmt und auch untersucht, wie das Wasser aussieht und riecht. So konnten wir feststellen, dass das Wasser der Kiesgrube mäßig belastet ist.

Weiterlesen: Naturkundeunterricht in der Grundschule

   

Alles Gute der Freiwilligen Feuerwehr Diehsa

Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr liegt nun 125 Jahre zurück, 125 Jahre lang geprägt durch Hilfsbereitschaft, Kameradschaft und freiwilliges Engagement. Die Kameraden der Feuerwehr von Diehsa hatten es, man mag es glauben, nicht immer leicht. Vergleicht man beispielsweise die technischen Mittel der Anfangszeit mit denen von heute, so hat sich einiges getan.
Doch sind es auch rund 45625 Tage, an denen nicht nur froher Mut herrschte. Sondern es sind auch jene Tage, die die Kameradschaft in Trauer gedenken lässt. Mit einer feierlichen Totenehrung würdigten die Anwesenden die Leistungen der bereits verstorbenen Kameraden. Diese haben ihren Dienst mit vollem Einsatz erfüllt und bleiben noch bis heute unvergessen als Vorbilder bestehen. Ohne Sie wäre es nicht zu diesem Jubiläum gekommen und ohne Nachwuchs wird es kein weiteres geben.

Weiterlesen: Alles Gute der Freiwilligen Feuerwehr Diehsa

   

Pfeiffers Ferienwohnung

Sie suchen Ruhe und Entspannung, Sie mögen die Natur? Entspannen Sie in einer ruhigen, idyllischen Umgebung, in Waldhufen. Unsere Heimat, die Oberlausitz, ist gekennzeichnet durch eine waldreiche , seenreiche und auch bergige Landschaft.

Sie erwartet:

  • eine moderne, liebevoll eingerichtete Ferienwohnung im Landhausstiel für max. 4 Personen, ab Mai 2014 für 7 Personen (behindertenfreundlich)
  • Wanderungen und Radtouren direkt vom Haus aus
  • Ruhe und Entspannung pur
  • Ausflugsziele durch Autobahnnähe A4 (5km) leicht zu erreichen
  • Dreiländereck: Deutschland, Tschechien und Polen mit ihren kulturreichen Städten, Museen und Brauchtum


Unsere Ferienwohnung, bis max. 4 Personen, umfasst 80qm, ist Behindertenfreundlich, hell und freundlich gestaltet und befinden sich in ruhiger Lage mit angenehmem Ausblick auf Wald und Wiese.

Sie müssen auf keinerlei modernen Komfort verzichten. Die Ferienwohnung verfügt über eine große Küche mit Kochinsel und hat einen direkten Ausgang zu einer Sitzecke mit Markise. Das Bad hat eine ebenerdige Dusche und eine abgesenkte Badewanne. Die Ferienwohnung wurde sehr aufwendig und liebevoll saniert und eingerichtet und ist Behinderten freundlich. Fernsehen und Telefon gehören ebenfalls zur Ausstattung. Ob Sie einen kurzen oder einen längeren Aufenthalt planen, wir sind für Sie da.
Stellplätze sind vor dem Haus vorhanden.

Wir wünschen Ihnen entspannte Zeit bei uns.



Weiterlesen: Pfeiffers Ferienwohnung

   

Thüringenrundfahrt

Seniorenverein Jänkendorf

10.07.    17.00 Uhr Grillnachmittag in der Sparte
10.07.    09.00 Uhr Zeltaufbau                                                          11.07.    09.00 Uhr Zeltabbau
Über viele fleißige Helfer beim Auf- und Abbau würden wir uns sehr freuen.
Am Grillnachmittag erfolgt die Kassierung von 44 € für die Tagesfahrt nach Langenwolmsdorf am 14.08.14.

Unsere Thüringenrundfahrt vom 03.-07.Juni


„Komm doch mit in den Thüringer Wald …“ war das Motto unserer diesjährigen Mehrtagesfahrt. Mit der Organisation wurde die Firma Schwarz-Reisen beauftragt. Wie gewohnt, hatten Lothar und Petra einen wesentlichen Anteil am perfekten Gelingen dieser Reise. Den ersten Zwischenstopp machten wir in Erfurt, der wunderschönen Hauptstadt Thüringens. Der Stadtbummel begann am Erfurter Dom. Durch die Altstadt war es nicht weit bis zur berühmten Krämerbrücke. Es ist die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Nach der Ankunft im Oberhofer Hotel „Panorama“ war noch etwas Zeit für eine kurze Ortsbesichtigung. Am Abend lernten wir unseren Reiseführer, Herrn Köhler, kennen. Er hielt einen interessanten Dia-Vortrag „Oberhof - Geschichte und Geschichten“.

Weiterlesen: Thüringenrundfahrt

   

Seniorenschutzverband Nieder Seifersdorf Monat Juli 2014

Wir laden ein für den Monat Juli 2014

2.7. Ausflug auf den “Hochstein“ zur Baude um Mittag zu essen

Abfahrt ca. 10:45 Uhr ab Baarsdorf anschließend durch Nieder Seifersdorf und Arnsdorf


09.07.;

16.07.;

23.07 und

30.07  Kaffee trinken

Der Vorstand

   

40. Internationales Pfingstturnier Radball-Männer in Nieder Seifersdorf

Am Pfingstsamstag wurde nun schon das insgesamt 40. Internationale Pfingstturnier Radball-Männer ausgetragen. Auch zu diesem Turnier hatten wieder Spitzenteams aus Sachsen und Brandenburg und aus Tschechien zugesagt.
Mit dem Titelverteidiger KCS Leipzig und dem RSV Großkoschen standen die zwei Favoriten erneut im Finale. Doch der Weg dahin war ihnen nicht leicht gemacht.
Bereits im Viertelfinale musste Großkoschen gegen Liberec um den Einzug ins Halbfinale bangen und gewann nur knapp und in letzter Sekunde mit 5:4 . Gleiche Schwierigkeiten hatte Leipzig gegen das Heimteam des RSV „Pfeil“ II mit Sebastian Jäger und Arnd Nitsche im Halbfinale. Arnd und Sebastian boten hier dem Bundesligisten einen starken Widerstand und erst zum Ende des Spieles konnte Leipzig in Führung gehen und siegte nur knapp mit 6 : 5.

Weiterlesen: 40. Internationales Pfingstturnier Radball-Männer in Nieder Seifersdorf

   

Heimturniere des RSV „Pfeil“ Nieder Seifersdorf e.V im Juli 2014

Sachsenmeisterschaft im Rasenradball am Sonntag, den 06. Juli 2014, ab 10 Uhr

auf dem Sportplatz in Nieder Seifersdorf
mit „Frisch Auf“ Jänkendorf,  Lok Löbau
und Nieder Seifersdorf und wohl mit einem „Mischteam“

Vorstand des RSV „Pfeil“

   

Radpolo 2. Bundesliga

Radpolo 2. Bundesliga

Am 07.06.2014 fuhren Isabell Bartsch und Ersatzspielerin Tina Filter (für Andrea Nitsche) fast 600 km in die hessische Hauptstadt Wiesbaden.
Der gastgebende Verein RSV Kostheim stellte zwei Mannschaften, der TuS Dotzheim (auch aus Wiesbaden) ebenfalls zwei Mannschaften sowie der RSV Frellstedt (Niedersachsen) eine Mannschaft zum 6. Spieltag in der Gebrüder-Grimm-Halle.

Für unsere Mädels aus Jänkendorf standen 5 wichtige Spiele an. Zunächst spielten sie gruppenintern gegen Frellstedt. Diese traten wieder in alter Besetzung mit einer Linkshänderin an, jedoch mit großem Trainingsrückstand. Auf Augenhöhe trennte man sich 3:4 und musste leider die ersten 3 Punkte abgeben.
Davon unbeeindruckt ging es im straffen Zeitplan nach nur einem Spiel Pause bereits gegen Dotzheim 2 (Dt. Juniorinnenmeister 2013). Die jungen Spielerinnen hatten jedoch gegen Isabell und Tina keinen guten Tag und so konnte Jänkendorf mit 4:1 den ersten 3er einpacken.

Weiterlesen: Radpolo 2. Bundesliga

   

Neues Zuhause gesucht

Neues Zuhause gesucht

Am 11.06.2014 wurde dem Ordnungsamt ein Fundtier = weiß/schwarzer Kater gemeldet.

Fundort:  
Waldhufen OT Nieder Seifersdorf - Baarsdorf
direkt neben der "gelben Halle" - altes Lehrlingswohnheim der           
Agrargenossenschaft

Weiterlesen: Neues Zuhause gesucht

   

Neuer Ausstellungsort ist Jänkendorf

Neuer Ausstellungsort ist Jänkendorf

Liebe Züchter, Kleintierhalter, liebe Kinder,
es ist schon zur guten Tradition geworden, dass wir uns als Kleintierzüchterverein Jänkendorf  mit  kleinen  Ausstellungen an der Ausgestaltung von Festlichkeiten in Waldhufen beteiligen.
Aber auch selbstverständlich ist es geworden, dass wir zusätzlich eine große Ausstellung mit ca. 300 Tieren  als Kreisschau jährlich ausrichten.

Weiterlesen: Neuer Ausstellungsort ist Jänkendorf

   

Grundschule Nieder Seifersdorf 127.520 Euro für den Schulhof

Am Donnerstag, den 15. Mai herrschte große Aufregung in der Grundschule, es hatte sich Kultusministerin Frau Brunhild Kurth angesagt.
Im Laufe des Vormittages trafen sich alle Schüler der Grundschule in der Turnhalle um die Gäste zu begrüßen. Anstelle von Frau Kurth kam der Staatssekretär Herr Wolf.
Er überreichte einen symbolischen Scheck in Höhe von 127.520 Euro. Mit Hilfe dieses Geldes sollen der Pausenhof und die Freiflächen gestaltet werden.


Weiterlesen: Grundschule Nieder Seifersdorf 127.520 Euro für den Schulhof

   

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 22.05.2014

Die Gemeinde Waldhufen wird in den nächsten Tagen den Bauantrag für die Baumaßnahme „Kinderschloss Waldhufen“ im Landratsamt Görlitz zur Genehmigung einreichen und auf einen zeitnahen Genehmigungsbescheid hoffen. In dieser Genehmigungsplanung sind die vielen Festlegungen und Absprachen, die in den zahlreich geführten Gesprächen getroffen wurden, eingearbeitet.
Der Gemeinde liegen Zuwendungsbescheide des Landratsamtes Görlitz über mehr als 1 Mio Euro Fördergelder aus Mitteln des Landes und des Bundes vor, so dass mit dem Bau nach Erhalt der Genehmigung begonnen werden kann.

Weiterlesen: Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 22.05.2014

   

Feuerwehrfamilienfest in Diehsa

Am 22. Juni 2014 ab 10:00 Uhr

Unsere Höhepunkte:
10:00 Uhr Gruppenstafette  – Jugendwehren aus der Region kämpfen um den Sieg


13:00 Uhr Löschangriff      – Feuerwehrmänner aus den umliegenden Wehren kämpfen gegen die Zeit und um den Sieg


17:00 Uhr Aufführung der Laienspielgruppe

Außerdem dabei ab 14:30 Uhr:

  • Spiele für Groß und Klein
  • Gondelfahrten auf dem Parkteich
  • Ponyreiten
  • Fahrten mit der Feuerwehr
  • Kinderschminken
  • Kaffee und Kuchen
  • Knüppelkuchen am Lagerfeuer

 

   

Bekanntmachung des Trinkwasserzweckverbandes „Neiße-Schöps“

Bekanntmachung des Trinkwasserzweckverbandes „Neiße-Schöps“
Die turnusmäßigen Rohrnetzspülungen für die einzelnen Ortsteile erfolgen

Weiterlesen: Bekanntmachung des Trinkwasserzweckverbandes „Neiße-Schöps“

   

Nachruf für unseren Ehrenbürger von Nieder Seifersdorf Herrn Günter Haußmann

Bürgermeister a.D. (* 1934   † 2014)

Wir nehmen Abschied vom ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde Kernen im Remstal,
Herrn Günter Haußmann, der nach langer schwerer Krankheit am 23. April 2014 verstorben ist.

Weiterlesen: Nachruf für unseren Ehrenbürger von Nieder Seifersdorf Herrn Günter Haußmann

   

Seite 1 von 24

Download Mitteilungsblatt 2014 07

Mitteilungsblatt Juli 2014 15,2 MB

Download Mitteilungsblatt 2014 06

Mitteilungsblatt Juni 2014 10.3MB

Download Mitteilungsblatt 2014 05

Mitteilungsblatt Mai 2014 8.4MB

Direkter Kontakt zur Gemeinde

Telefon: 03588 / 25 49 0

Fax:  03588 / 25 49 - 20

Empfohlene Links:
Mamitschka
Holzschmuck + Holzspielwaren + Tretroller
Mittelschule Reichenbach
Stunden- und Vertretungspläne, Busfahrpläne und Essenpläne für Schüler und deren Eltern
Heimatverein Nieder Seifersdorf
Der Heimatverein Nieder Seifersdorf hat eine neue Webseite.
Banner
Banner
Seitenanfang